Nacht der Weiterbildung für Studierende und Interessenten

Vierte Nacht der Weiterbildung am 24. März 2017


Standort    Schlankreye 1, 20144 Hamburg-Eimsbüttel
 

 

Die gebührenfreien Workshops und Vorträge zur vierten Nacht der Weiterbildung an der AWS zahlten sich für die Teilnehmer aus!

In der ersten Runde ab 17:30 Uhr ging es um konkrete Informationen zu den Vertiefungsfächern, die ab Sommer für den 16er-Jahrgang angeboten werden. Für unsere Studierenden, die schon im 2. Weiterbildungsjahr sind, war der Erfahrungsbericht von Absolventen und Studierenden aus den Abschlussklassen zum Schreiben einer Facharbeit besonders hilfreich – das zeigten die vielen konkreten Fragen aus der Runde. Wer kurz vor dem Abschluss steht, nutzten die Informationen zur Anerkennung der Leistungen auf eine Bachelorstudium zum Crash-Kurs als Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung.

Ab 18:45 Uhr berichtete Florian Goecke, Mitbegründer von Thinks, über die Produkteinführung von Towell+ und zeigte auf, was aus den Kandidaten bei der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“ wurde.   http://www.abendblatt.de/hamburg/article208797701/Einmal-in-der-Hoehle-der-Loewen-und-schon-auf-Erfolgkurs.html

Sehr eindrucksvoll waren dabei die konkreten Tipps für Existenzgründer und spannende Einblicke in die Strategieentwicklung, Umsetzung und die Vorbereitung auf die TV-Show.

Um 20:30 Uhr konnten sich die Teilnehmer aussuchen, welchen Workshop sie momentan am besten brauchen. Einführung in das Mediaplanungs-Tool der Verlage: b4p (best for planning), Zeitmanagement bei einem berufsbegleitenden Studium oder Auftreten und Standing bei einem Bewerbungsgespräch. Franziska Behrendt von Mediaconsulting des Axel Springer Verlags zeigte die Möglichkeiten der Mediaplanung mit mds an einigen Beispielen auf. Als Lerncoach konnte Christiane Christiansen-Wünkhaus hilfreiche Hinweise zu einfachen Verhaltensregeln zum erfolgreichen Lernen bei Zeitmangel geben.  Wer sich für den Vortrag in der Aula entschieden hatte erlebte Sabrina Rizzo, Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung , die gemäß ihres Schulungsmottos vom ersten Eindruck bis zur Verabschiedung überzeugte. Ein Bewerbungstraining, das mit den fünf wichtigsten Schritten für einen souveränen Auftritt die Teilnehmer begeisterte. 

Den ganzen Abend über gut besucht war auch der Stand der Fotografin, die professionelle Bewerbungsfotos für einen Business-Auftritt zum Angebotspreis für die Besucher anbot.  

 

Berufliche Schule für Wirtschaft Hamburg-Eimsbüttel · Schlankreye 1 · 20144 Hamburg ¦ Lutterothstraße 78 — 80 · 20255 Hamburg ·  info@bsw-hamburg.de