Projektarbeiten der Auszubildenden

Die Projektarbeit ist an der Berufsschule für Immobilienkaufleute in Hamburg ein wesentlicher Bestandteil der schulischen Ausbildung und erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den immobilienwirtschaftlichen Verbänden, dem IVD-Nord (Immobilienverband Deutschland, Region Nord) und dem VNW-Landesverband Hamburg.

Im 2. Ausbildungsjahr wird ein berufsbezogenes Projekt und im 3. Ausbildungsjahr ein Auftragsprojekt (Realprojekt) von den Auszubildenden im Team bearbeitet.

Die besten während der Schulzeit ausgearbeiteten berufsbezogenen Projekte bzw. die besten Auftragsprojekte (Realprojekte) der Auszubildenden werden durch die Verbände (IVD-Nord und VNW-Landesverband Hamburg) im Rahmen einer Abschlussfeier ausgezeichnet.

Berufliche Schule für Wirtschaft Hamburg-Eimsbüttel · Schlankreye 1 · 20144 Hamburg ¦ Lutterothstraße 78 — 80 · 20255 Hamburg ·  info@bsw-hamburg.de