Steuerfachangestellte

Die Berufliche Schule für Wirtschaft Hamburg-Eimsbüttel ist die Berufsschule in Hamburg für den Ausbildungsberuf Steuerfachangestellte/Steuerfachgestellter. Der Beruf der/s Steuerfachangestellten bietet einen interessanten und krisensicheren Arbeitsplatz mit guten Aufstiegsmöglichkeiten.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Eine Verkürzung auf 2 1/2 Jahre ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Neben der Ausbildung in der Praxis besuchen die Auszubildenden die Berufsschule an zwei Tagen in der Woche mit jeweils 6 Unterrichtsstunden.

Wenn Sie drei Jahre als Steuerfachangestellter gearbeitet haben, können Sie die Prüfung zum Steuerfachwort / zur Steuerfachwirtin ablegen. Nach weiteren vier Praxisjahren als Steuerfachwirt kann die Steuerberaterprüfung abgelegt werden. Die Steuerberaterprüfung kann alternativ nach 10-jähriger Berufspraxis abgelegt werden.

Die Bundesagentur für Arbeit hat einen Informationsfilm erstellt. Unter diesem Link können Sie sich den Film ansehen.

Ende August 2014 wurde unsere Schule von der DATEV mit dem DATEV-Siegel "Best Practice Education" ausgezeichnet. Im Rahmen unseres Einstiegsprojekts "taufrisch" überreichte der Leiter der DATEV-Niederlassung Hamburg, Herr Christian Winkler, die Urkunde am 27.08.14 den verantwortlichen Lehrerinnen unserer Schule.

DATEV-Inhalte werden von den Kolleginnen und Kollegen unserer Schule schon seit vielen Jahren im Rahmen des Projektes "taufrisch" und während des Kurses "Lohn und Gehalt" erfolgreich eingesetzt.

Berufliche Schule für Wirtschaft Hamburg-Eimsbüttel · Schlankreye 1 · 20144 Hamburg ¦ Lutterothstraße 78 — 80 · 20255 Hamburg ·  info@bsw-hamburg.de